Golfclub Groß Kienitz

Der Golfclub Groß Kienitz e.V. wurde im Jahr 1997 gegründet. Zu den Golfanlagen gehören ein 18 Loch Meisterschaftsplatz, ein öffentlicher 9 Loch Platz sowie ein ebenfalls öffentlicher 3 Loch Übungsparcours. Auf zwei jeweils 300 Meter langen Drivingranges mit insgesamt über 100 teilweise überdachten Abschlagplätzen werden optimale Übungsbedingungen geboten. Zur Verbesserung des kurzen Spiels stehen pro Range ein großzügiges Puttinggrün, ein riesiger Übungsbunker sowie verschiedene Zielgrüns mit exakten Entfernungsangaben zur Verfügung.

Für Anfänger ohne Platzreife ist gerade die 3-Loch-Anlage (Sunrise Course) (Par 3, Par 4 und Par 5) ein ideales Übungsareal. Hier wird ein realistischer Einblick in das Spiel auf einem großen 9 oder 18 Loch Golfplatz vermittelt.

Der öffentliche 9-Loch – Platz ist sehr anspruchsvoll ( PAR 72 , CR 70,9 , Slope 123 ). Zahlreiche Wasserläufe, Naturseen und das immer wieder zwischen den Bahnen wachsende Schilf, machen die Runde zu einer sportlichen Herausforderung.

Der 18-Loch-Meisterschaftsplatz (Robert-Baker-Platz) wurde im Jahr 1999 eröffnet. Nahezu endlos erscheinende Weitläufigkeit mit traumhaften Ausblicken in die märkische Landschaft, der alte Baumbestand, sehr lange Biotope und die bizarr geformten Bunkerlandschaften dieses leicht hügeligen Platzes machen die Golfrunde auf dem längsten Platz Berlin-Brandenburgs zu einem wahren Naturerlebnis.

Golfanlagen Groß Kienitz
An der Straße nach Dahlewitz
15831 Groß Kienitz
Tel. 033708 - 537 0
Fax: 033708 - 537 20
info@grosskienitz.de
www.grosskienitz.de